Kristalle unter Spannung

Piezoelektrizität ist ein spannendes Phänomen, mithilfe dessen es möglich ist, mechanische Energie in elektrische Energie umzuwandeln und umgekehrt. Materialien, die piezoelektrische Eigenschaften aufweisen, finden sich in vielen Alltagsanwendungen wie Airbags oder bestimmten Feuerzeugen wieder. Aber auch in der aktuellen Forschung wie beispielsweise im SFB 1261 sind sie von Bedeutung und gelten als Zukunftsmaterialien für beispielsweise Sensoren oder auch Wearables. Wir…

Magnetoelektrische Sensoren für die Medizin

Für Lehrkräfte, die aktuelle, interdisziplinäre Forschung und Sensorik in ihren Unterricht bringen möchten, gibt es gute Neuigkeiten: Das IPN hat in Zusammenarbeit mit dem SFB 1261 Unterrichtsmaterialien für die Oberstufe entwickelt, die Einblicke in die Arbeit des SFBs gewähren und gleichzeitig wichtige Fachinhalte vermitteln. Das zugrundeliegende Unterrichtskonzept, mit dem Lernende das Thema der biomagnetischen Sensorik aus physikalischer und biologischer Perspektive…

Der SFB bei der Nacht der Wissenschaft

Die diesjährige Nacht der Wissenschaft in Kiel war anders als die Jahre zuvor. Statt interaktiven Ständen in der Innenstadt gab es digitale Veranstaltungen, über die WissenschaftlerInnen ihre Forschung präsentieren konnten. Da hat auch der SFB mitgemacht: In dem 20-minütigem Video „Am Herzschlag der Forschung“ stellt die Doktorandin Cara Broß anschaulich die Hintergründe der Forschung des SFBs vor: Welche Ziele verfolgt…

Signalverarbeitung im Schülerversuch

Es gibt einen Schülerversuch für die Messung von Herzsignalen und ihrer Interpretation mithilfe des Echtzeitsignalverarbeitungsprogramms KiRAT! Hierfür wurde in enger Kooperation mit Alexander Teplyuk, Christin Bald und Gerhard Schmidt ein Prototyp eines Herzsimulators entwickelt, der das menschliche Herz in einem Oberkörper nachbildet. Das Herz, bestehend aus einer elektrischen Spule, kann auf Knopfdruck unterschiedliche magnetische Signale aussenden, die mithilfe eines Magnetfeldsensors…

KiRAT für Schulklassen

Das Programm KiRAT (Kiel Real-Time Application Toolkit), das unter anderem für die Echtzeitverarbeitung und -darstellung von biomagnetischen Herzsignalen verwendet wird, soll nun auch von Schulklassen benutzt werden können. Hierfür sorgt ein Team aus Signalverarbeitung, Hochfrequenztechnik und Didaktik: Gemeinsam hat es eine Schülerversion des Programmes entwickelt, mit dem Schülerinnen und Schüler Herzsignale bearbeiten und filtern können.

Wissenschaftliche Konferenzen für Schulklassen

Die Fachausschüsse „Biosignale“ und „Magnetische Methoden in der Medizin“ der VDE fanden sich Anfang dieses Jahres bei einer Konferenz in Kiel zusammen. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung durch Mitglieder des SFBs, die eine Teilnahme der Doktorandin des SFB-Outreachprojektes ermöglichten. Inspiriert durch die Veranstaltung wird nun ein Konzept erarbeitet, das Schulklassen in Zukunft ermöglichen soll, gewinnbringend an wissenschaftlichen Konferenzen teilzunehmen.

Masterarbeit zeigt Potential des SFB-Schülerlabors

Die Entwicklung und Durchführung eines Projekttages an der Kieler Forschungswerkstatt (KiFo), bei dem Oberstufenklassen einen Einblick in die Forschung des SFBs erhalten, das war das Ziel der Masterarbeit der Studentin Cara Broß. Im Zuge der Arbeit durchliefen drei Schulklassen einen Projekttag, bei dem sie den Weg eines magnetoelektrischen Sensors ausgehend von einem konkreten Anwendungsbezug bis hin zum Bau eines eigenen…

Mut zur Zukunft – auch beim SFB

Dieses Jahr wurde der Tag der Deutschen Einheit gebührend an der Kiellinie gefeiert. Mit dabei war auch der SFB und nahm die Besucherinnen und Besucher mit auf virtuellen Rundgang durch das Kieler Nanolabor. Das fanden auch die Kieler Nachrichten spannend: https://www.kn-online.de/Kiel/Mut-zur-Zukunft-Wissenschafts-Programm-beim-Buergerfest-2019-in-Kiel

SFB 1261 auf der Nacht der Wissenschaft

Im Zum vierten Mal hatte die Kiel Region am 27. September zur Nacht der Wissenschaft eingeladen und rund 13.000 Besucherinnen und Besucher kamen nach Rendsburg, Eckernförde, Plön, Preetz und Kiel. Dort boten über 40 Forschungseinrichtungen Mitmach-Experimente und Vorträge an, darunter auch viele KiNSIS-Mitglieder. Die Veranstaltung ist Teil der "European Researcher Night", die zeitgleich in mehr als 25 Ländern stattfand und…

Contact

gus@tf.uni-kiel.de

Chairman:

Prof. Dr. Gerhard Schmidt

Kiel University
Institute for Electrical Engineering and Information Engineering

 

Internal server

 

CAU

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

Christ.-Albrechts-Platz 4
D-24118 Kiel

UKSH

University Hospital Schleswig-Holstein, Campus Kiel (UKSH)

Arnold-Heller-Straße 3
D-24105 Kiel

ISIT

Fraunhofer Institute for Silicon Technology, Itzehoe (ISIT)

Fraunhoferstrasse 1
D-25524 Itzehoe  

IPN

IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik 

Olshausenstraße 62 
D-24118 Kiel

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok