Signalverarbeitung im Schülerversuch

Es gibt einen Schülerversuch für die Messung von Herzsignalen und ihrer Interpretation mithilfe des Echtzeitsignalverarbeitungsprogramms KiRAT! Hierfür wurde in enger Kooperation mit Alexander Teplyuk, Christin Bald und Gerhard Schmidt ein Prototyp eines Herzsimulators entwickelt, der das menschliche Herz in einem Oberkörper nachbildet. Das Herz, bestehend aus einer elektrischen Spule, kann auf Knopfdruck unterschiedliche magnetische Signale aussenden, die mithilfe eines Magnetfeldsensors gemessen und mit einer Schülerversion des Programms KiRAT in Echtzeit von Störungen befreit und ausgewertet werden können. Ist die Messung und Auswertung gelungen, können die SchülerInnen anschließend eine Diagnose treffen: Leidet der Patient aus Kunststoff und Metall unter Vorhofflimmern, einer Tachykardie oder einem AV-Block dritten Grades? Oder ist der Patient gesund? 

Contact

sfb1261@tf.uni-kiel.de

Chairman:

Prof. Dr. Eckhard Quandt

Kiel University
Institute for Materials Science

 

Internal server

 

CAU

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

Christ.-Albrechts-Platz 4
D-24118 Kiel

UKSH

University Hospital Schleswig-Holstein, Campus Kiel (UKSH)

Arnold-Heller-Straße 3
D-24105 Kiel

ISIT

Fraunhofer Institute for Silicon Technology, Itzehoe (ISIT)

Fraunhoferstrasse 1
D-25524 Itzehoe  

IPN

IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik 

Olshausenstraße 62 
D-24118 Kiel

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok